Herzlich Willkommen bei ChaotenFM

ChaotenFM Team!!!


 title=    title=    title=    title=    title=    title=    title=    title=  

©
Streamstatus
Sendeplan-Daten werden geladen. Bitte warten...
Aktueller Titel:
Checke Streamstatus...
Bitrate:192:
Winamp Winamp Winamp
Bitrate:128:
Winamp Winamp Winamp
*Telefonstream:
0345 483 412118
*übliche Anrufkosten ins deutsche Festnetz
©
Weihnachten bei uns

Be a Superstar Be a Superstar Beethoven Remix
XWillkommen Gast
Klicke auf diese Box um dich zu Registrieren und alle Features dieser Seite nutzen zu können!
X
Bluttat: Drei Tote in Wohnhaus gefunden New News Item
Geschrieben von  DJ Toddy DJ Toddy Geschrieben,  15-11-2019 15:24 15-11-2019 15:24 13  Gelesen 13 Gelesen
printer
Wülfrath  |  15. November 2019

Update | Bluttat: Drei Tote in Wohnhaus gefunden

 
Von Philipp Nieländer

Ein 60-jähriger Wülfrather hat nach ersten Erkenntnissen seine 57 Jahre alte Ehefrau sowie seine 87-jährige Mutter und den Hund der Familie erschossen. Nachdem er dieses der Polizei per Brief mitgeteilt hat, hat er offenbar Suizid begangen.

In einem Haus der Straße Hammerstein hatte sich die Bluttat ereignet. Foto: TME

Wie die Kreispolizeibehörde Mettmann am gestrigen Donnerstag feststellte, sind in einem Haus in Wülfrath drei Menschen ums Leben gekommen. Am Donnerstagnachmittag erreichte die Kreispolizeibehörde Mettmann auf postalischem Wege ein Brief eines 60-jährigen Wülfrathers. Der Absender teilte mit, er habe bereits am 7. November seine 57 Jahre alte Ehefrau sowie seine 87-jährige Mutter und den Hund der Familie erschossen. In dem Brief kündigte der Absender auch seinen eigenen Suizid für den 11. November an.

Es ist ein großzügiges Einfamilienhaus an der Straße Hammerstein; in der Nähe des Zeittunnels und des Panoramaradwegs. Die Rollos in der ersten Etage sind heruntergelassen. Still und trist ist es an diesem Freitagmittag. Von außen ist nicht zu erahnen, dass sich im Haus Dramatisches abgespielt hat. Hinweise auf diese Bluttat – wie Absperrbänder der Polizei – gibt es nicht. Ab und an fährt ein Radler vorbei.

Unmittelbar zur Adresse entsandte Kriminalbeamte suchten Donnerstag diesen Tatort auf und fanden in dem Haus die Leichen der zuvor beschriebenen Personen. Sie waren alle gewaltsam zu Tode gekommen. Außerdem stellten die Beamten in dem Haus die Tatwaffe – eine Schusswaffe – sicher. Auch den getöteten Hund fanden die Beamten in dem Haus.

Daraufhin wurde eine Mordkommission unter der Leitung des Polizeipräsidiums Düsseldorf eingerichtet. Derzeit laufen noch weitere Maßnahmen der Spurensicherung, außerdem werden die Leichen obduziert. Die Motivlage ist aktuell noch unklar und Gegenstand von weiterhin andauernden Ermittlungen der Düsseldorfer Mordkommission.

quelle:taeglich.me

Lions-Adventskalender ist ausverkauft New News Item
Geschrieben von  DJ Toddy DJ Toddy Geschrieben,  15-11-2019 15:33 15-11-2019 15:33 17  Gelesen 17 Gelesen
printer
Von Philipp Nieländer

Der diesjährige Adventskalender des Lions Clubs Mettmann-Wülfrath ist bereits an allen Vorverkaufsstellen ausverkauft.

Das teilte nun Jürgen Jülich von den Lions mit. Damit konnte auch in diesem Jahr das maximale Spendenziel erreicht werden. Die Kalender-Erlöse fließen in die Kinderhospizarbeit.

 
quelle:taeglich.me
Gästebuch