Party
Uhr
Heute ist....
Habe ein wunderbaren Donnerstag!
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Studiobox
Grüße & Wünsche direkt ins Sendestudio senden

Studiobox öffnen
Navigation
Radiostatus Infoseite
Heutige Sendungen
00:00-00:00now on air
Graf von Auge legt auf
mit Graf von Auge

Sendeplan
Wir Senden mit
Wunschbox
Hier Bewerben
Stream 0345 483 412118
QR-Code
Radio.de
Online Internet-Radios
Liveradio
Internetradio Webradio Liveradio.de
RadioDienste
Facebook

Wir suchen...
Moderator
Gast Moderator
Spezial Moderator
DJ
Chat Wache
Sponsor
Techniker
Grafiker

Jetzt Bewerben!

©
Mitglieder Online
Gäste Online: 2

Mitglieder Online: 1
DJ Toddy

Mitglieder insgesamt: 50
Neuestes Mitglied: Rando
Wer ist online
Gäste online: 2
Mitglieder online: 1

Letzte Mitglieder
DJ Toddy Online Now
Waldi
Offline
Nightwish
Offline
Rando
Offline
toddy
Offline
Malle M...
Offline
Graf vo...
Offline
webradi...
Offline
pedro
Offline
Heike
Offline
Mehr anzeigen
©

Webseiten-Statistik
Besucher der letzten Woche:
635
383
572
401
376
349
607
FR SA SO MO DI MI
DO

Besuche Klicks
Heute: 607 1771
Gestern: 349 954
Vorgestern: 0 0

Klicks pro Stunde: 1.82
Klicke pro Besucher: 2.82
Besucher Gesamt: 318603
© diphputz
Witz des Tages
Honecker kommt früh morgens in sein Büro und öffnet das Fenster. Er sieht die Sonne und sagt: "Guten Morgen, liebe Sonne!" Die Sonne antwortet: "Guten Morgen, lieber Erich." Honecker arbeitet und geht am Mittag zum Fenster und sagt: "Guten Tag, liebe Sonne." Die Sonne antwortet: "Guten Tag, lieber Erich." Am Abend macht Erich Feierabend, geht noch einmal zum Fenster und sagt: "Guten Abend, liebe Sonne." Die Sonne antwortet nicht. Honecker sagt nochmals: "Guten Abend, liebe Sonne. Was ist denn mit dir los?" Die Sonne antwortet: "Leck mich am Arsch! Ich bin jetzt im Westen."
HAHAHA.DE Witze Portal
Party
Zeit des Tages
die Nacht bricht ein
Zum Chat
Bewertung
Bewertungen zu chaotenfm.com
SSL Verschlüsselt
Shoutbox
Du musst dich einloggen um eine Nachricht zu schreiben.

Keine Nachricht vorhanden.

Shoutbox Beiträge: 0
©
Vote für uns

Webradio Top 100

Musikvideos

Schlager Top20 Jeden Donnerstag Neu ab 19 Uhr

SCHLAGER CHARTS 2020 ⭐ Die TOP 5 SCHLAGER HITS ⭐

⭐ TOP 40 SINGLE CHARTS ⭐

Mix1
24h am Tag
Blitzortung
Vorsicht
Teamspeak
Weltbesucher
AnyDesk
Wetterkarte
Wetter Wülfrath
Wetter Harrislee
Mond aktuell
Chaotenfm Hilft
Willkommen bei ChaotenFM

 title=   Herzlich Willkommen bei ChaotenFM  title=  

Dein Sound bei uns

Be a Superstar Be a Superstar Beethoven Remix
Das Team

ChaotenFM Team!!!


 title=    title=    title=    title=    title=    title=    title=    title=  

Streamstatus
Sendeplan-Daten werden geladen. Bitte warten...
Aktueller Titel:
Checke Streamstatus...
Bitrate:192:
Winamp Winamp Winamp Flash-Player
*Telefonstream:
0345 483 412118
*übliche Anrufkosten ins deutsche Festnetz
©
Du willst auch mal..... / Je wilt ook .....
Be a Superstar Be a Superstar Beethoven Remix
vorschau
Thomas Anders & Florian Silbereisen - Versuch's nochmal mit mir (Offizielles Video)
Webradiotechnik.de
SA Promotion
"Sesamstraßen" New News Item
Geschrieben von  DJ Toddy DJ Toddy Geschrieben,  02-07-2020 20:32 02-07-2020 20:32 14  Gelesen 14 Gelesen
printer

"Sesamstraßen"-Star Gernot Endemann stirbt kurz nach seinem Geburtstag

Gernot Endemann (ganz links) war in den 70ern und Ende der 80er in der "Sesamstraße" zu sehen.
© deutsche presse agentur
 

01. Juli 2020 - 8:25 Uhr

"Sesamstraßen"-Star Gernot Endemann ist tot: Abschied von "Schorsch"

Traurige Nachrichten aus Hannover: Wie diverse Medien übereinstimmend berichten, soll der "Sesamstraße"-Star Gernot Endemann kurz nach seinem 78. Geburtstag verstorben sein. Der Schauspieler, der dem großen und kleinen Publikum in der Rolle des Fahrradhändlers Schorsch in der "Sesamstraße" bekannt war, soll am Montag (29. Juni 2020) den Folgen eines Herzinfarkts erlegen sein. Dies bestätigt die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf seine Familie.

Gernot Endemann
Gernot Endemann mit den Kult-Puppen der "Sesamstraße".
© deutsche presse agentur

Bereits am Sonntag soll der Schauspieler den Infarkt erlitten haben und zusammengebrochen sein. Daraufhin sei der 78-Jährige im Siloah-Krankenhaus in seiner Wahlheimat Hannover zunächst ins künstliche Koma versetzt worden. Einen Tag später habe man sich dann dem Wunsch seiner Patientenverfügung gebeugt und die lebenserhaltenden Maschinen abgestellt.

Schon in den vergangenen Jahren soll es dem Schauspieler, der ebenfalls als Taxifahrer Thomas Sauer in der "Sesamstraße" zu sehen war, gesundheitlich nicht mehr gut gegangen sein. Einen ersten Herzinfarkt habe er schon 2017 erlitten, 2018 folgten dann zwei Lungenentzündungen. Er hinterlässt seine Ehefrau Sabine Schmidt-Kirchner sowie zwei Söhne und zwei Töchter aus vergangenen Beziehungen.

quelle:www.rtl.de

Medizinische Kuriosität in Indien:
Geschrieben von  DJ Toddy DJ Toddy Geschrieben,  02-07-2020 11:08 02-07-2020 11:08 36  Gelesen 36 Gelesen
printer

Neugeborenes Baby ohne Arme und Beine lässt Ärzte staunen

Als ein kleines Mädchen im indischen Madhya Pradesh das Licht der Welt erblickte, staunten die Ärzte nicht schlecht: Das Neugeborene hatte weder Arme und Beine. Doch wieso wurde die Fehlbildung nicht im Ultraschall erkannt?

Die Geburt eines Babys ohne Arme und Beine sorgte in Indien für Aufsehen (Symbolbild). (Foto)
Die Geburt eines Babys ohne Arme und Beine sorgte in Indien für Aufsehen (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / Renee Jansoa
 

Wann immer ein Baby das Licht der Welt erblickt, wird der neue Erdenbürger für gewöhnlich gründlich durchgecheckt. Atmet das Baby selbstständig, hat es zehn Finger und zehn Zehen und strampelt es munter drauflos? Als die Ärzte nach einer Entbindung im indischen Madhya Pradesh eben diese Vitalfunktionen bei dem Neugeborenen untersuchen wollten, staunten sie nicht schlecht.

Baby ohne Arme und Beine in Indien geboren

Das kleine Mädchen war zwar quietschlebendig und vital, doch dem Neugeborenen fehlten, so wird es aktuell im britischen "Daily Star" berichtet, beide Arme und beide Beine. Besonders verblüffend ist die Fehlbildung, die extrem selten vorkommt und auf einen autosomal-rezessiv vererbten Gen-Defekt zurückzuführen ist, da sich bei den Routineuntersuchungen in der Schwangerschaft offenbar keine Hinweise auf eine Missbildung erkennen ließen.

 

Diagnose Tetraamelie: Kleines Mädchen ohne Gliedmaßen lässt Ärzte staunen

Kurz nach der aufsehenerregenden Geburt des kleinen Mädchens gingen Fotos des Kindes ohne Arme und Beine um die Welt. Mediziner bezeichnen derartige Missbildungen auch als Tetraamelie, also das Fehlen aller vier Gliedmaßen. Nur eines von rund 100.000 Neugeborenen kommt mit einer derartigen Fehlbildung zur Welt. Für die Ärzte in Madhya Pradesh war der aktuelle Fall das erste Mal, dass sie ein Baby ohne Arme und Beine zur Welt brachten.

 

 

Neugeborene ohne Gliedmaßen haben häufig weitere gesundheitliche Probleme

In den Routineuntersuchungen, die während der Schwangerschaft durchgeführt worden waren, sei laut "Daily Star" nichts von der Fehlbildung der Gliedmaßen bemerkt worden. Ob das Baby weitere gesundheitliche Einschränkungen hat, ist im vorliegenden Fall nicht bekannt. Babys, die mit Tetraamelie geboren werden, weisen häufig auch unterentwickelte Lungen und daraus resultierende Atemprobleme auf.

Schon gelesen? Frau bringt Baby mit 4 Beinen und 3 Händen auf die Welt

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

 

loc/news.de

quelle:news.de

Basiskonten-Urteil vom Bundesgerichtshof:
Geschrieben von  DJ Toddy DJ Toddy Geschrieben,  02-07-2020 11:06 02-07-2020 11:06 33  Gelesen 33 Gelesen
printer

Abzocke gestoppt! Banken müssen Kosten für Konten senken

Das Basiskonto soll auch Obdachlosen oder Geflüchteten offenstehen. Bei der Deutschen Bank kostet es 8,99 Euro im Monat. Auch andere Geldhäuser verlangen hohe Gebühren. Ist das rechtens? Der Bundesgerichtshof hat jetzt ein deutliches Urteil gefällt.

Kosten-Hammer beim Basiskonto: Der Bundesgerichthof hat ein Urteil gefällt. (Symbolfoto) (Foto)
Kosten-Hammer beim Basiskonto: Der Bundesgerichthof hat ein Urteil gefällt. (Symbolfoto) Bild: Andrea Warnecke/dpa
 

Die Idee klingt gut: Jeder, egal wie arm oder reich, hat Anspruch auf ein eigenes Girokonto, die Bank darf keinen Kunden abweisen. Seit 2016 gibt es in Deutschland das sogenannte Basiskonto. Aber bei der Deutschen Bank kostet die Kontoführung bisher 8,99 Euro im Monat - für den Bundesgerichtshof (BGH) Grund genug einzuschreiten. Verbraucherschützer sehen nach dem Karlsruher Urteil vom Dienstag trotzdem noch Handlungsbedarf. ( Az. XI ZR 119/19)

Ein Basiskonto - was ist das genau?

Menschen ohne geregeltes Einkommen haben Schwierigkeiten, ein normales Konto zu eröffnen. Und ohne Konto ist es schwer, eine Wohnung zu finden oder eine Arbeitsstelle. Das Basiskonto soll auch Sozialhilfeempfängern, Obdachlosen oder Geflüchteten offenstehen. Sie können darüber alle grundlegenden Bankgeschäfte abwickeln: Geld einzahlen und abheben, Überweisungen veranlassen, mit Karte bezahlen. Das Besondere ist, dass die Bank den Antrag auf Eröffnung nur in sehr wenigen Ausnahmefällen ablehnen darf. Der Kunde muss keinen Wohnsitz angemeldet haben. Es reicht, wenn er eine Kontaktadresse angibt, zum Beispiel von Angehörigen, Freunden oder einer Beratungsstelle.

 

Darf die Bank sich das Konto bezahlen lassen?

Das darf sie. Das Basiskonto muss nicht kostenlos sein. Im Gesetz steht nur, dass das Entgelt für die Dienste "angemessen" sein muss. Und: "Für die Beurteilung der Angemessenheit sind insbesondere die marktüblichen Entgelte sowie das Nutzerverhalten zu berücksichtigen." Das bedeutet, dass im Zweifelsfall die Gerichte entscheiden müssen. Auch die Finanzaufsicht Bafin kann Banken anweisen, unangemessen hohe Gebühren zu senken. Den Verbraucherzentralen geht das schon länger nicht weit genug: Sie befürchten, dass Menschen, denen eigentlich ein
Basiskonto zusteht, es sich am Ende schlicht nicht leisten können.

Schon gelesen?Spar-Schock! Sparkasse kündigt Hunderttausende Prämiensparverträge

Wie viel Geld verlangen die Banken?

Das ist sehr unterschiedlich. Die Stiftung Warentest hat aber festgestellt, dass die Basiskonten seit einer ersten Untersuchung 2017 unterm Strich teurer geworden sind. Zum Stichtag 1. Oktober 2019 boten von 124 untersuchten Banken nur zwei das Basiskonto gratis an. Bei den teuersten Banken musste der Kunde in der Modellrechnung mehr als 200 Euro im Jahr für das Konto und seine Transaktionen bezahlen. Die Deutsche Bank, um die es jetzt in Karlsruhe ging, ist also kein Einzelfall. Dort fielen bisher zum Monatspreis von 8,99 Euro noch Extra-Kosten an, wenn der Kunde die Hilfe eines Mitarbeiters benötigt - zum Beispiel pro Überweisung 1,50 Euro zusätzlich.

Wie rechtfertigen die Banken diese Preise für Basiskonten?

Die Deutsche Bank hat im Prozess vorgerechnet, dass die Kontogebühr ziemlich genau den eigenen Kosten entspreche. Nach Darstellung des Geldhauses sind die Formalitäten bei der Eröffnung des Kontos und der Umgang mit der speziellen Kundengruppe mit überdurchschnittlich viel Aufwand verbunden. Außerdem gebe es höhere Risiken: Beim Basiskonto müssten die Mitarbeiter ganz besonders darauf achten, dass es nicht zur Geldwäsche oder Terrorfinanzierung missbraucht werde.

Basiskonten in Deutschland! Was hat der BGH jetzt entschieden?

Die Deutsche Bank muss den Preis für ihr Basiskonto senken - die Klauseln benachteiligten betroffene Kunden unangemessen. Wer auf eine konkrete Zahl aus Karlsruhe gehofft hatte, wird allerdings enttäuscht. Die Richter stellen lediglich klar, dass Banken den Mehraufwand für die Führung der Basiskonten nicht allein deren Inhabern aufbrummen dürfen. Er muss also über das gesamte Kundengeschäft gegenfinanziert werden. Die Deutsche Bank will die Vorgaben "selbstverständlich umgehend umsetzen". Wie das aussehen soll und wie viele Konten betroffen sind, ließ das Geldhaus offen.

Was bedeutet das BGH-Urteil für Verbraucher?

Bei einigen Banken dürfte das Basiskonto billiger werden. Urteile des BGH haben Grundsatzcharakter. Also müssen auch andere Geldhäuser, die wie die Deutsche Bank kalkuliert haben, ihre Preise überarbeiten. Tun sie das nicht aus freien Stücken, würde im Zweifel aber wohl nur eine Klage helfen. Der Verbraucherzentrale Bundesverband, der das Urteil erstritten hat, fordert deshalb eine Nachbesserung im Gesetz. Auch der Grünen-Europapolitiker Sven Giegold meint: "Das grundlegende Problem hat das Gericht nicht gelöst und konnte es nicht lösen.» Wenn
Deutschland die EU-weiten Vorgaben zum Basiskonto nicht einhalte, müsse die EU-Kommission ein Vertragsverletzungsverfahren einleiten.

Lesen Sie auch:DIESE Banken ziehen Ihnen das Geld aus der Tasche

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

 

bos/news.de/dpa

quelle:news.de

Onkel Richard´s Katzen