Sadomaso-Unfall in Houston:
Geschrieben von  DJ Toddy DJ Toddy Geschrieben,  24-05-2020 18:25 24-05-2020 18:25 49  Gelesen 49 Gelesen
printer

65-Jähriger stirbt nach Brutalo-Sex mit Lover (81)

Im US-Bundesstaat Texas starb ein 65-Jähriger nach Sadomaso-Sex mit seinem 81-jährigen Liebhaber. Der Ältere soll seinem Lover mehrmals ins Gesicht geschlagen haben. Nun wurde er angeklagt.

In Texas endete ein brutales Sadomaso-Sexspiel tödlich. (Foto)
In Texas endete ein brutales Sadomaso-Sexspiel tödlich. Bild: AdobeStock / HERRNDORFF_ images
 

Im US-Bundesstaat Texas nahm eine heimliche Affäre ein tragisches Ende. Bei Sadomaso-Spielen soll ein 81-Jähriger seinen 65-jährigen Lover so schwer verletzt haben, dass er später an einer Gehirnblutung starb.

Tödliche Schläge! 65-Jähriger stirbt nach Brutalo-Sex mit 81-Jährigem

Wie "click2houston.com" meldet, geht aus Gerichtsakten hervor, dass der 81-Jährige seinem Partner mehrfach mit Fäusten ins Gesicht schlug. Um ihre brutale Affäre zu vertuschen, dachten sich beide eine Geschichte aus, die die Verletzung erklären sollte. So erzählte der 65-Jährige, dass er in einem Park von drei Männern überfallen wurde. Er musste im Krankenhaus sogar auf der Intensivstation behandelt werden. Doch nur wenige Tage nach seiner Entlassung starb er an einer Gehirnblutung.

 

 

Sadomaso-Spiele am Computer geplant! Männer versuchten Affäre zu vertuschen

Vor vier Jahren soll die Affäre angefangen haben. Seit dem planten die beiden Männer ihre Sex-Spielchen. Doch die gewalttätigen Liebesspiele kamen ans Licht. Der 81-Jährige hatte auf einem Computer Dokumente gespeichert. Darin beschreibt er die Sadomaso-Spiele. Nun wurde er angeklagt. "Das Sex-Spiel lief in beiderseitigem Einverständnis", sagte der Anwalt des Tatverdächtigen. Gegenüber der Polizei soll er bereits ausgesagt haben, dass ihn sein Lover gebeten habe, ihn zu schlagen.

Lesen Sie auch: Kaum identifizierbare Leiche! Skandal-Rapper grausam zu Tode gefoltert.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

 

bua/news.de

quelle:news.de

"ZDF-Fernsehgarten" am 24. Mai:
Geschrieben von  DJ Toddy DJ Toddy Geschrieben,  24-05-2020 18:24 24-05-2020 18:24 51  Gelesen 51 Gelesen
printer

Kiwi-Ersatz gefunden? ER rettete die Ekel-Show am Sonntag

Die dritte Ausgabe vom "ZDF-Fernsehgarten" verlangte dem geneigten TV-Zuschauer abermals alles ab. Die Twittergemeinde schwankte zwischen Langeweile und Ekel - und will künftig IHN als Moderationsersatz für Andrea Kiewel sehen!

Andrea Kiewel wurde in der dritten Ausgabe des "ZDF-Fernsehgartens" von ihrem Co-Moderator die Butter vom Brot genommen. (Foto)
Andrea Kiewel wurde in der dritten Ausgabe des "ZDF-Fernsehgartens" von ihrem Co-Moderator die Butter vom Brot genommen. Bild: Karlheinz Schindler / ZDF / picture alliance / dpa
 

Für eingefleischte Unterhaltungsfans ist der Sonntagmittag heilig - vor allem in den Sommermonaten, wenn allwöchentlich der "ZDF-Fernsehgarten" lockt. Aktuell hat Andrea Kiewel ein schweres Los: Aufgrund der Corona-Pandemie muss die Unterhaltungsshow auf dem Mainzer Lerchenberg ohne Publikum stattfinden. Die gute Laune ließ sich Kiwi jedoch auch am Sonntag nicht verderben und zog mit ihren Gästen alle Register - doch was hielt die kritische Twitter-Gemeinde von der TV-Sause?

"ZDF-Fernsehgarten" auch am 24. Mai 2020 ohne Publikum, aber mit diesen Gästen

Die mittlerweile dritte "ZDF-Fernsehgarten" der aktuellen Saison ging am 24. Mai 2020 live auf Sendung und stand unter dem Motto "Gestern, Heute, Morgen". So mancher wäre gewiss gern live dabei gewesen und hätte mit Andrea Kiewel und ihren Gästen, darunter Mike Leon Grosch, die Weather Girls, Francine Jordi, Tom Beck, DJ Herzbeat feat. Sonia Liebing, Robert Redweik oder Glasperlenspiel, gefeiert. Ob sich solche Szenen vor dem "ZDF-Fernsehgarten"-Areal tatsächlich abspielten...?

 

 

 

 

Andrea Kiewel stinkt ab! Fans wollen IHN als "ZDF-Fernsehgarten"-Moderator

Als Moderationsunterstützung hatte sich Andrea Kiewel nicht nur TV-Kommentator Elmar Paulke an die Seite geholt, sondern wurde auch - immerhin ging es im "ZDF-Fernsehgarten" auch um den Blick in die Zukunft - von einem Roboter namens Pepper unterstützt. Die Twitter-Fans verliebten sich spontan in das futuristische Wesen und prophezeiten Pepper prompt eine glänzende Zukunft als "ZDF-Fernsehgarten"-Moderator:

 

 

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann bitte hier entlang!

 

 

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann bitte hier entlang!

 

 

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann bitte hier entlang!

Gähn-Alarm im "ZDF-Fernsehgarten": Twitter geht mit Andrea Kiewel hart ins Gericht

Nach einer guten halben Stunde, in der im "ZDF-Fernsehgarten" ein Wettrennen mit elektronischen Vehikeln veranstaltet und tausendstellige Nummernfolgen auswendig gelernt wurden, schien bei einigen Zuschauern die bleierne Langeweile überhand zu nehmen:

 

 

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann bitte hier entlang!

 

 

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann bitte hier entlang!

Au weia! Andrea Kiewel vergrault junge "Fernsehgarten"-Fans

Beim Skype-Interview mit "ZDF-Fernsehgarten"-Zuschauer Marius leistete sich Andrea Kiewel dann einen peinlichen Patzer, der bei Twitter sogleich genüsslich zerfleischt wurde. Kiwi konnte es sich partout nicht verkneifen, das Alter ihres Interview-Partners zu schätzen, bevor sie erfuhr, dass er 30 Jahre alt ist. "Guckst du tatsächlich 'Fernsehgarten'? Du bist viel zu jung!", platzte es aus der Moderatorin heraus, als der 30-Jährige gestand, mit seiner Freundin Sonntag für Sonntag im ZDF vorbeizuzappen. Vielleicht sollte sich Andrea Kiewel mal in den sozialen Netzwerken umtun, um ihre jüngeren Zuschauer besser kennenzulernen:

 

 

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann bitte hier entlang!

 

 

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann bitte hier entlang!

 

 

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann bitte hier entlang!

Ekel-Alarm im "ZDF-Fernsehgarten": Andrea Kiewel raspelt rohe Eier

Wer in der Corona-Quarantäne schon alle vorhandene Kochbücher durchprobiert hat und auf der Suche nach neuen Küchenexperimenten ist, der wurde im "ZDF-Fernsehgarten" inspiriert. Wieso nicht einfach mal ein rohes Eigelb in Salz einlegen und das erstarrte Produkt anschließend raspeln? Den Twitter-Fans verging allein bei der Vorstellung an Raspel-Ei prompt der Appetit:

 

 

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann bitte hier entlang!

 

 

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann bitte hier entlang!

 

 

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann bitte hier entlang!

 

 

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann bitte hier entlang!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Andrea Kiewel Au Backe! Die peinlichsten Fotos von "Kiwi"
Im "ZDF-Fernsehgarten" nimmt Andrea Kiewel kein Blatt vor den Mund - oder den Mund auch mal etwas zu voll - oder reißt die Klappe etwas zu weit auf... Wie in diesem Fall. (Foto) Foto: Instagram/fernsehgarten

 

loc/news.de

quelle:news.de

Uwe Seeler:
Geschrieben von  DJ Toddy DJ Toddy Geschrieben,  22-05-2020 20:49 22-05-2020 20:49 95  Gelesen 95 Gelesen
printer

Not-Operation nach Horror-Sturz! Wie geht's "Uns Uwe" jetzt?

Schwere Zeiten für das HSV-Urgestein: Fußball-Legende Uwe Seeler liegt nach einem Sturz im Krankenhaus. Der 83-Jährige muss Medienberichten zufolge wegen eines Hüftbruchs operiert werden.

Fußball-Legende Uwe Seeler muss nach einem Sturz operiert werden. (Foto)
Fußball-Legende Uwe Seeler muss nach einem Sturz operiert werden. Bild: Axel Heimken / picture alliance / dpa
 

Auf dem Fußballplatz spielte sich Uwe Seeler direkt in die Herzen seiner Fans, nun steht der Legende des Hamburger SV eine andere Herausforderung bevor: Das Fußball-Idol ist nach einem Sturz in seinem Haus in Norderstedt nördlich von Hamburg in ein Krankenhaus gebracht worden. Die 83 Jahre alte HSV-Legende brach sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur bei dem Unfall die Hüfte und sollte noch am Freitag operiert werden. Von dem Unfall berichteten zunächst unter anderem die "Bild" und der "Focus".

Uwe Seeler nach Sturz mit gebrochener Hüfte im Krankenhaus

Aktuell werde "Uns Uwe" in der Albertinen-Klinik in Schnelsen behandelt. Uwe Seeler müsse sich Berichten zufolge einer Not-Operation unterziehen - für den betagten Fußballstar auch aufgrund von bereits bestehenden gesundheitlichen Beschwerden kein risikoloses Unterfangen.

 

 

Seeler habe in jüngster Vergangenheit über Herzbeschwerden geklagt, zudem machen dem einstigen Profikicker Rückenschmerzen Probleme, die Seeler von einem schweren Autounfall zurückbehielt.Seit dem Autounfall im Jahr 2010 ist der einstige Torjäger zudem auf dem rechten Ohr taub und klagt über Gleichgewichtsprobleme. Überdies erhielt er einen Herzschrittmacher und musste sich einen Tumor in der Schulter entfernen lassen.

Uwe Seeler schrieb als HSV-Spieler Fußballgeschichte

Als Stürmer spielte Seeler von 1952 bis 1973 für den damaligen Bundesligisten HSV und war 16 Jahre lang Mitglied der deutschen Nationalmannschaft. 1966 wurde er mit dem DFB-Team in England Vizeweltmeister und gewann vier Jahre später in Mexiko WM-Bronze. Seine Erfolgsbilanz: mehr als 400 Pflichtspieltore für den HSV, 72 Länderspiele mit 43 Treffern zwischen 1954 und 1970, dreimal "Fußballer des Jahres", deutscher Meister und Pokalsieger.

Ein Traum blieb trotz aller sportlichen Erfolge unerfüllt. "Wenn ich schon bei vier Weltmeisterschaften dabei war, hätte ich auch gern einmal den Titel geholt. Aber ich hatte nicht das Glück. Trotzdem war alles wunderschön. Ich vermisse nichts", sagte vor ein paar Jahren "Uns Uwe", der seinem HSV stets treu blieb. 1961 widerstand er einem Millionen-Angebot von Inter Mailand, zog Heimat und Familie vor.

Fußballfans lieben "Uns Uwe" als bescheidenen Fußball-Star

Seeler gilt als Muster an Bescheidenheit. Der aus einfachen Verhältnissen stammende Sohn eines Hamburger Schutenführers empfindet bis heute keinen Neid auf die Millionen-Gehälter der modernen Fußball-Generation. Mit Ehefrau Ilka ist Seeler mehr als 60 Jahre verheiratet, aus der Ehe sind drei Töchter hervorgegangen.

Schlechte Erfahrungen machte Seeler als HSV-Präsident von 1995 bis 1998, als Finanzskandale und sportliche Misserfolge an seinem makellosen Image kratzten. Später räumte er ein, seine Entscheidung sei ein Fehler gewesen. Positiv sah er in der Präsidentschaft immerhin, dass er den Neubau des Volksparkstadions und des HSV-Internats angeschoben hatte. Nach Fertigstellung sagte er über die Bedeutung des neuen Stadions: "Es ist zu bezweifeln, ob wir im alten Volkspark noch in der ersten Klasse spielen würden." 2018 stieg der HSV stieg erstmals in seiner Geschichte in die Zweitklassigkeit ab - trotz der modernen Arena.

Uwe Seeler bleibt dem Hamburger SV auch in Krisenzeiten treu

Zuletzt äußerte sich der gebürtige Hamburger besorgt zur Zukunft seines HSV. "Viele Krisen kann sich der HSV nicht mehr erlauben. Ich hoffe nicht, dass die aktuellen Streitereien die Mannschaft zu sehr beeinflussen", sagte der 83 Jahre alte Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft in einem Sport1-Interview. Um die angestrebte Bundesliga-Rückkehr seines Vereins macht sich Seeler ernsthaft Sorgen: "Nach den Spielen zuletzt habe ich so meine Zweifel", warnte die Vereinslegende angesichts der jüngsten Querelen vor negativen Auswirkungen auf den Sport.

Auch die Saison in der 2. Fußball-Bundesliga ist wegen der Coronavirus-Pandemie derzeit unterbrochen. Nach 25 Spieltagen liegen die Hamburger auf dem dritten Tabellenplatz. Große Hoffnungen setzt Seeler nach den Querelen in der Chefetage in den neuen Aufsichtsratsvorsitzenden Marcell Jansen. "Ich glaube, dass Jansen prädestiniert für diese Aufgabe ist, er ist jetzt die beste Lösung", sagte der Norderstedter. "Er ist Sportler, kennt das Geschäft und ist kein Dummkopf, sondern ein freundlicher und integrer Mensch. Seine Art gefällt mir einfach."

Der HSV hatte sich zuletzt von Vorstandschef Bernd Hoffmann getrennt. Neuer Aufsichtsratsvorsitzender als Nachfolger von Max-Arnold Köttgen wurde HSV-Präsident und Ex-Nationalspieler Jansen. Das Kontrollgremium besteht nun aus fünf Personen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

 

loc/news.de/dpa

quelle:news.de