Hamburg:
Geschrieben von  DJ Toddy DJ Toddy Geschrieben,  21-01-2020 00:35 21-01-2020 00:35 41  Gelesen 41 Gelesen
printer

Leichenfund bei Wohnungsdurchsuchung! Wer ist der Tote?

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Hamburg haben Polizisten eine Leiche gefunden. Noch konnte weder deren Identität noch die Todesursache geklärt werden. Doch es gibt einen ersten schrecklichen Verdacht.

In Hamburg hat die Polizei bei einer Wohnungsdurchsuchung eine Leiche gefunden. (Foto)
In Hamburg hat die Polizei bei einer Wohnungsdurchsuchung eine Leiche gefunden. Bild: AdobeStock / m.mphoto
 

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Hamburg haben Ermittler eine Leiche gefunden. Der tote Körper habe dort wahrscheinlich schon länger gelegen, teilte die Polizei am Sonntagabend mit. Die Mordkommission ermittelt.

Leichenfund bei Wohnungsdurchsuchung in Hamburg: Mieter festgenommen

Der 45 Jahre alte Mieter der Wohnung wurde festgenommen. Nun wird geprüft, ob er für den Tod des Mannes oder der Frau verantwortlich ist und ob er einem Haftrichter zugeführt wird. Die Identifizierung der Leiche war zunächst noch nicht abgeschlossen. Auch die Todesursache ist noch unklar.

 

 

 

Ist der seit September 2019 vermisste Brasilianer tot?

Zwar sei die Identität des Toten noch nicht geklärt, aber wie die "Bild"-Zeitung berichtet, gäbe es bereits einen ersten Verdacht. So könnte es sich bei dem Toten um den Brasilianer Matheus Gabriel Amaro handeln, der sei dem 21. September 2019 vermisst wird.

Die Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Hamburg-Neustadt war am Sonntagmorgen im Zusammenhang mit bereits länger andauernden Ermittlungen durchsucht worden. Weitere Details teilte die Polizei zunächst nicht mit.

Lesen Sie auch:Mann sticht mit Messer auf Jobcenter-Mitarbeiterin ein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

 

bua/news.de/dpa

Quelle:news.de

 

Joseph Hannesschläger ist tot:
Geschrieben von  DJ Toddy DJ Toddy Geschrieben,  21-01-2020 00:30 21-01-2020 00:30 39  Gelesen 39 Gelesen
printer

"Rosenheim Cop"-Star erliegt Krebsleiden mit nur 57 Jahren

Traurige Nachrichten: Joseph Hannesschläger hat tapfer gegen seine Krebserkrankung gekämpft, doch vergebens. Der "Rosenheim Cops"-Star ist nun mit 57 Jahren gestorben.

Joseph Hannesschläger ist mit 57 Jahren an Krebs gestorben. (Foto)
Joseph Hannesschläger ist mit 57 Jahren an Krebs gestorben. Bild: dpa
 

Joseph Hannesschläger hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Der beliebte TV-Star ist im Alter von nur 57 Jahren im Beisein seiner Frau gestorben, wie die PR-Agentur Presse-Partner bestätigte. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung darüber berichtet. Hannesschläger starb in München.

Joseph Hannesschläger ist tot: "Rosenheim Cops"-Schauspieler an Krebs gestorben

Erst im Oktober 2019 wurde bekannt, dass der beliebte "Rosenheim Cops"-Schauspieler unheilbar an einem neuroendokrinen Tumor erkrankt sei. Seit der Diagnose kämpfte Joseph Hannesschläger dennoch tapfer gegen die tückische Krankheit. Doch sein Gesundheitszustand verschlechterte sich drastisch.

 
FOTOS: Trauriger Abschied von den Promis Diese beliebten Stars sind 2020 gestorben
"Rosenheim Cop" Joseph Hannesschläger erliegt im Januar 2020 seinem Krebsleiden. (Foto) Foto: dpa
 

"Rosenheim Cops"-Star im Hospiz: Wegbegleiter von Joseph Hannesschläger teilt herzzerreißendes Foto

Erst kürzlich musste er sich schweren Herzens aus einer Theaterproduktion zurückziehen. In der vergangenen Woche dann der Schock: Joseph Hannesschläger werde palliativ in einem Hospiz behandelt. Wegbegleiter und ehemaliger Bürgermeister von München Christian Ude teilte auf Facebook ein herzzerreißendes Foto des "Rosenheim Cops"-Stars. Er besuchte Hannesschläger im Hospiz. Aussichten auf Heilung gab es zu diesem Zeitpunkt jedoch keine mehr. Und dann ging alles plötzlich ganz schnell. Der "Rosenheim Cop"-Star ist am 20. Januar 2020 gestorben.

Nach Angaben auf seiner Homepage hat Hannesschläger im Laufe seiner Karriere in mehr als 45 Theaterstücken und rund 40 Kino- und Fernsehproduktionen mitgespielt. Er trat auch als Kabarettist auf und hatte mit "Discotrain" auch seine eigene Band. Seine wichtigste Rolle aber war die des schwergewichtigen Kommissars Korbinian Hofer in den "Rosenheim-Cops", in der er 17 Jahre lang zu sehen war. Fans, Kollegen und Freunde sind entsetzt über die traurige Nachricht.

 

Lesen Sie auch:Überraschendes Foto! Seinen Humor hat der "Rosenheim Cop" hat nicht verloren.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

 

bua/news.de/dpa

Quelle:news.de

Joseph Hannesschläger ist tot:
Geschrieben von  DJ Toddy DJ Toddy Geschrieben,  21-01-2020 00:18 21-01-2020 00:18 47  Gelesen 47 Gelesen
printer

So trauern Fans, Freunde, Kollegen nach Tod des "Rosenheim Cops"

Eine der beliebtesten deutschen Fernsehserien hat ihr prominentestes Gesicht verloren: Joseph Hannesschläger, der "Rosenheim-Cop", ist tot. Die Anteilnahme und Trauer ist riesig. So reagieren Fans, Promis und seine Familie.

Fans verabschieden sich im Netz von Joseph Hannesschläger. (Foto)
Fans verabschieden sich im Netz von Joseph Hannesschläger. Bild: dpa
 

Die Trauer und die Anteilnahme nach dem Tod von Joseph Hannesschläger ist groß. Besonders im Polizeipräsidium Oberbayern Süd in Rosenheim wird nach dem Tod des TV-Ermittlers Joseph Hannesschläger getrauert. "Als Korbinian Hofer war der "Rosenheim Cop" seit rund 20 Jahren für die Polizei und die Region Rosenheim ein großartiger Sympathieträger", sagte Polizeipräsident Robert Kopp am Montag.

Joseph Hannesschläger ist tot: Polizei trauert um "Rosenheim Cop"

"Unser tief empfundenes Mitgefühl geht an seine Familie, die ihm bis zum Schluss immer zur Seite stand." Das Polizeipräsidium werde ihn stets in würdevoller Erinnerung behalten. Der Polizeipräsident und der Fernseh-Polizist kannten sich gut. Kopp nannte ihn deshalb auch gerne "meinen Kollegen". Er habe ein besonderes Gespür für die Menschen und nicht zuletzt auch eine gesunde Portion trockenen Humors gehabt. "Eigenschaften, mit denen wir uns auch im wahren Polizistenleben ebenfalls gerne identifizieren", der Polizeipräsident früher mal gesagt.

FOTOS: Trauriger Abschied von den Promis Diese beliebten Stars sind 2020 gestorben
"Rosenheim Cop" Joseph Hannesschläger erliegt im Januar 2020 seinem Krebsleiden. (Foto) Foto: dpa
 

Tod von "Rosenheim-Cop": Max Müller trauert um großen Freund

Der österreichische Schauspieler Max Müller alias Polizist Michi Mohr in der ZDF-Serie "Die Rosenheim-Cops" hat sich bestürzt über den Tod von Ermittler Joseph Hannesschläger gezeigt. "Freund ist für mich ein Ehrentitel. Joseph war und ist ein Freund. Dementsprechend geht es mir", sagte der 54-Jährige am Montag. Es sei gut, dass Hannesschläger bis zuletzt so kompromisslos gelebt und an der Seite seiner Frau gewesen sei, sagte Müller. Müller und Hannesschläger hatten sich vor rund 20 Jahren anlässlich der geplanten Serie kennengelernt und Hunderte von Folgen miteinander gedreht.

 

"Rosenheim Cops"-Star gestorben: ZDF-Chef in Trauer nach Tod von Joseph Hannesschläger

Seit 2002 war Hannesschläger als Kommissar Korbinian Hofer in der ZDF-Kultserie "Die Rosenheim-Cops" zu sehen. Erst im Herbst 2019 hatte er seine unheilbare Krankheit öffentlich gemacht und bekanntgegeben, dass er nicht mehr in der Erfolgsserie mitspielen kann. Seine letzten Wochen hatte er laut Medienberichten in einem Hospiz verbracht. Dort besuchte ihn erst kürzlich Münchens früherer Oberbürgermeister Christian Ude (SPD), der ein Foto dieses Besuchs auf Facebook teilte. "Wir danken Dir für die Freundschaft, für Deinen ansteckenden Humor und für die Vermittlung der Einsicht, was wirklich wichtig ist im Leben", schrieb Ude dort und wünschte "viel Kraft für die Pläne, die Du noch verwirklichen willst".

Auch das ZDF trauert: "In seiner charismatischen Rolle als Korbinian Hofer wurde Joseph Hannesschläger vom Publikum geliebt. Unzählige Fans wie auch alle Kolleginnen und Kollegen, die mit ihm arbeiten durften, trauern um einen großen Volksschauspieler, den auch wir sehr vermissen werden", so ZDF-Programmdirektor Dr. Norbert Himmler in einer Pressemitteilung zum Tod vonJoseph Hannesschläger.

Fans reagieren bestürzt im Netz nach Tod von Joseph Hannesschläger

Auch beim Kurznachrichtendienst Twitter nehmen Fans Abschied von dem TV-Original. Hannesschläger wird dort unter anderem als echter "Charakterkopf" und "ein Mann wie ein Baum" bezeichnet. Hier ein Überblick über die Abschieds-Tweets.

 

 

 

 

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

 

rut/news.de/dpa

quelle:news.de