Wetter aktuell im Dezember 2019:
Geschrieben von  DJ Toddy DJ Toddy Geschrieben,  12-12-2019 13:43 12-12-2019 13:43 32  Gelesen 32 Gelesen
printer

Schnee-Orkan kommt! Sturmtief Siro legt DIESE Region lahm 

Für mehrere Länder in Europa haben Meteorologen Unwetter-Warnungen herausgegeben. Während im Süden teilweise Alarmstufe Rot herrscht, droht ein schwerer Wintersturm den Norden lahmzulegen.

Ein Wintersturm bedroht einige Regionen Nordeuropas. (Foto)
Ein Wintersturm bedroht einige Regionen Nordeuropas. Bild: AdobeStock / ronniechua
 

Unwetter-Alarm in Europa: Während sich in Nordeuropa ein heftiger Wintersturm zusammenbraut, drohen einigen Regionen im Süden sintflutartige Regenfälle und Gewitter.

Unwetter im Dezember 2019: Wintersturm Siro bedroht Nordeuropa

In Island, Norwegen und auch Schottland warnen Meteorologen vor dem Sturmtief Siro. Hier soll er an den kommenden Tagen nicht nur Orkanwinde sondern auch gewaltige Schneemengen bringen. Wie "weather.com" meldet, drohen in einigen Regionen mehr als einem Meter Neuschnee. So soll bis Donnerstag im Westen Norwegens bis zu 50 Zentimeter Schnee geben, in Schottland 30 Zentimeter und im Norden Islands wird sogar vor bis zu 1,5 Metern Neuschnee gewarnt.

 

 

 

Wetterdienst warnt vor Schnee-Orkan in Island

Doch damit nicht genug: Durch den starken Wind drohen zudem schwere Schneeverwehungen und auch die Lawinengefahr steigt dadurch enorm. Auf Island soll der Orkan mehrere Tage andauern. Erst am Donnerstag soll sich das Unwetter allmählich legen. Der Wetterdienst "meteoalarm.eu" warnt vor allem in Island vor Reisen durchs Land.

Starkregen, Gewitter und Schnee in Südeuropa

Während es in Mitteleuropa vergleichsweise ruhig ist, ist die Wettersituation in Südeuropa ebenfalls angespannt. In Italien droht ebenfalls Sturm. In Kroatien herrscht sogar Alarmstufe Rot. Der Wetterdienst warnt vor umstürzenden Bäumen und herumfliegenden Trümmern. Auch vor Stromausfällen und Verkehrsstörungen wird gewarnt.

In Griechenland drohen schwere Gewitter und extrem starke Regenfälle. In den Gebirgsregionen in Ost-Makedonien müsse man sogar mit starken Schneefällen rechnen.

Lesen Sie auch:Weiße Weihnachten? DAS verrät der 100-jährige Kalender.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

 

bua/fka/news.de

quelle:news.de

Chris Cotton ist tot:
Geschrieben von  DJ Toddy DJ Toddy Geschrieben,  12-12-2019 13:42 12-12-2019 13:42 34  Gelesen 34 Gelesen
printer

US-Comedian mit nur 32 Jahren gestorben

Große Trauer in Hollywood: Chris Cotton ist tot. Der US-Comedian ist im Alter von nur 32 Jahren gestorben. Besonders tragisch: Der US-Amerikaner sollte in wenigen Wochen Vater werden. Seinen Sohn wird er nun nicht mehr kennenlernen.

Der US-Comedian Chris Cotton ist tot. (Foto)
Der US-Comedian Chris Cotton ist tot. Bild: AdobeStock/sebastianfreitag
 

Traurige Nachrichten aus Amerika: Der US-Comedian Chris Cotton ist tot. Er wurde nur 32 Jahre alt. Bestätigt wurde Cottons Tod durch den amerikanischen TV-Sender Comedy Central, für den der Comedian gearbeitet hat.

Chris Cotton ist tot - US-Comedian mit 32 Jahren gestorben

In einem kurzen Statement auf Twitter ist zu lesen: "We're devastated by the loss of Chris Cotton – a hilarious comedian, a beloved member of the Comedy Central family and a joy to be around. He will be missed." Auf Deutsch: "Wir sind am Boden zerstört über den Verlust von Chris Cotton - einem lustigen Komiker, einem geliebten Mitglied der Comedy Central-Familie. Es war eine Freude, ihn um sich zu haben. Wir werden ihn vermissen."

 

 

 

 

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

 

TV-Sender Comedy Central nimmt Abschied von Chris Cotton

In einem zweiten Tweet veröffentlichte Comedy Central einen kurzen Ausschnitt von einem Auftritt Chris Cottons und schrieb dazu: "We were lucky to have Chris Cotton. Gone far too soon." Regelmäßig stand der 32-Jährige als Stand-Up-Comedian auf der Bühne. Zudem unterrichtete er am Philadelphia Comedy College.

 

 

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Chris Cotton hinterlässt schwangere Frau Ericalynn - Todesursache unbekannt

Die Todesursache des US-Comedians wurde bisher nicht bekannt gegeben. Besonders tragisch: Chris Cotton hinterlässt seine schwangere Frau Ericalynn. Voraussichtlich im Februar soll das erste gemeinsame Kind der zwei Highschool-Sweethearts das Licht der Welt erblicken. Das Paar war seit 2011 verheiratet. Am 01. Oktober 2019 hatte Chris Cotton die frohen Neuigkeiten auf Instagram mit seinen Fans geteilt.

 

 

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Fans trauern um toten Chris Cotton

Die Anteilnahme am Tod des US-Comedian ist groß. Unter dem letzten Instagram-Beitrag von Chris Cotton, veröffentlicht am 10. Dezember 2019, finden sich zahlreiche Worte des Abschieds und der Trauer. Die Fans zeigen sich schockiert. "Rip @cotton215 can't believe your gone lots of people are hurting Chris you where a great men among men and a friend to all that knew you god hade bigger Plans for you rest Easy love you Chris till I see you on the other side", schreibt ein Instagram-User.

"Crazy how you can see someone one day and never again after that. RIP man, wish I could get to know you better", "Damn bro. You will be missed. My condolences to your family."und "Rest well Cotton", lauten weitere Kommentare auf dem Foto- und Video-Netzwerk.

FOTOS: Trauriger Abschied von den Stars Diese beliebten Promis sind 2019 gestorben
Marie Fredriksson, "Roxette"-Sängerin (30.05.1958 - 09.12.2019) (Foto) Foto: Victor Lerena / EFE / picture alliance / dpa

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

 

fka/bua/news.de

quelle:news.de